• Floristik und Friedhofsgärtnerei: 06102/39413 • Gärtnerei und Gartenpflege: 06102/33863
  • info@blumen-pfeiffer.de

Balkonpflanzentipps

  • Verwenden Sie Balkonkästen, die ein ausreichendgroßes Erdvolumen besitzen. Achten Sie dabei aufWasserabzugslöcher, wenn diese Gefäße im Freien aufgestellt werden.
     
  • Ab Anfang Mai kann gepflanzt werden. Besteht Spätfrostgefahr, so sind die Pflanzgefäße vor Frost zu schützen (Einräumen, Folienabdeckung etc.)
     
  • Bevorzugen Sie beim Einkauf nur gut durchwurzelte gesunde und abgehärtete Pflanzen, z.B. aus unserem Betrieb in Gärtnerqualität.
     
  • Füllen Sie ihre Pflanzengefäße mit frischer Blumenerde. Wir empfehlen unsere selbst gemischte Erde. Drücken Sie dabei die Erde leicht und gleichmäßig an, so dassam Ende noch ein Gießrand von ca. 1-2 cm verbleibt. Eine zusätzliche Düngerbeimischung ist bei Fertigerden nicht erforderlich.
     
  • Es ist zu empfehlen, den ausgetopftenWurzelballen vor dem Einpflanzen für einen Moment in ein Wasserbad einzutauchen (beste Maßnahme gegen Ballentrockenheit).
     
  • Pflanzen Sie den Topfballen nur so tief ein, dass er ca. 2 cm mit Erde bedeckt ist.
     
  • Kräftiges Angießen nach dem Pflanzen nicht vergessen! Halten Sie ihre Gefäße besonders in der Anfangszeit gut feucht, jedoch nicht zu naß!
     
  • Achten Sie auf eine kippsichere Befestigung Ihrer Balkonkästen. Der Fachhandel bietet Balkonkastenhalter an, die variabel verstellbar sind, passende Untersetzer verhindern das Abtropfen von überschüssigem Gießwasser.
     
  • Ein üppiger Blumenschmuck kann sich nur bei richtiger Nährstoffversorgung entfalten. Etwa einen Monat nach dem Pflanzen sollten Sie daher mit derNachdüngung beginnen. Dazu stehen Düngemittel zum Gießen, Ausstreuen oder Eindrücken in die Erde zur Verfügung.

Weiterführende Informationen